Generativer Städtebau – first steps….

25Jul12

Hallo zusammen!

Während der letzten längeren Zugfahrt habe ich mir die Zeit damit vertrieben erste Schritte in generativem Städtebau zu probieren. Nach einer Analyse von getrocknetem Erdreich und gewachsenen städtischen Strukturen, startete ich damit einen Generator zu schreiben der die entsprechenden Parameter intigriert.

Es wird jeweils ein Lot auf einer Kante gesucht, dieses um einen vorher definierten Zufallswert varriiert, und dann gesplittet.
Die technische Gemeinheit war, dass man das ganze rekursiv aufbauen muss um beliebig feine Unterteilungen zu gewährleisten. Etwas anspruchsvoller, aber jetzt lässt sich das Script auf beliebig große Flächen anwenden 🙂
Hier mal der Input – eine simple Rechteckfläche:

Grundfläche

Und der ensprechende Output:


Für die ersten Schritte ist fast alles an Zufallsparametern am hängen. Z.B. die Verteilung der Grünflächen oder die Größen der Grundstücke. Die entsprechenden Gebäude sind noch alle Blockrand, prinzipiell aber auch im Generator in andere Archetypen nach Belieben umtauschbar. An sich kann man jeden vorhandenen Parameter auch an Lawcurves oder Attraktoren hängen wenn man will…
Mit einem simplen Rechteck ist natürlich noch nicht Schluss, das wäre irgendwie zu langweilig, und auch viel zu unflexibel wenn man das tool wirklich mal weiter entwickeln und auf verschiedene Anwedungsgebeite nutzen will. Von daher schluckt’s als Input auch beliebige andere planare Flächen. Sehr nützlich, da so gut wie kein Grundstück ein perfektes Rechteck ist bzw. Flüsse, andere geometrische Parameter oder schlicht der Gestaltungswille eine andere Form will….
Wie folgt per Mausklick entstanden:
Um mal zu zeigen das sich z.B. die Winkel auch ändern lassen:
Und ein mal in der Perspektive 🙂
Bis bald,
und viele Grüße!
Advertisements


No Responses Yet to “Generativer Städtebau – first steps….”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: